Browsing Tag

Bademode

Fashion Kids-Fashion Werbung

Bade-Lycra Shapelines

18. Juli 2017
genähte Bademode aus dem Lycra-Stoff Shapelines von Mamasliebchen - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo - genäht von JOMA-style.de

Natürlich hat auch unser großes Mädel aus den Bade-Lycras von Mamasliebchen einen Bikini bekommen. Beide Kinder sind absolute Wasserratten und benötigen demnach auch viel Wechsel-Bademode.

genähte Bademode aus dem Lycra-Stoff Shapelines von Mamasliebchen - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo - genäht von JOMA-style.de

Wir haben uns bewusst gegen einen riesigen blauen Aufstellpool entschieden, der die Sommermonate über unseren Garten ‚blockieren‘ würde. Erstens können wir hier in Nord-Deutschland die richtig warmen Tage an einer Hand abzählen, Zweitens haben wir keinen Platz dafür und Drittens wäre es wirklich schade um den Rasen, der unter dem Pool massiv leiden würde

genähte Bademode aus dem Lycra-Stoff Shapelines von Mamasliebchen - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo - genäht von JOMA-style.de

Trotzdem kommen die Kinder auf ihre Kosten und freuen sich über den Rasensprenger. Es werden Räder geschlagen, neue Akrobatik-Kunstwerke (die sie via Youtube einstudiert haben) vorgeführt oder einfach nur fröhlich im Sprenger-Regen getanzt. Lebensfreude pur. Außerdem testen wir die Badeseen in unserer Nähe auf Kindertauglichkeit und haben schon so einige ‚Perlen‘ entdecken können. Auch wenn ich in meiner Kindheit und Jugend unser Freibad im Ort geliebt habe, so ertrage ich heute umso weniger die Menschenmassen, die sich das überfüllte Schwimmbecken teilen. Absolut gruselig.

genähte Bademode aus dem Lycra-Stoff Shapelines von Mamasliebchen - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo - genäht von JOMA-style.de

Badelycra Shapelines von Mamasliebchen

Ich bin großer Fan der Shapelines von Mamasliebchen und die Shapelines aus Lycra gefallen mir nicht nur für die Mädels. Deshalb habe ich mir auch gleich noch die schwarze Version für ein Sport-Outfit gesichert. Aber nicht nur die Shapelines haben es mir angetan. Sondern auch die blauen Ruffles. Diese sind für einen Bikini für mich bestimmt.

Ich wünsche Euch einen schönen und kreativen Dienstag!

LG, Anja


Zutaten:

Lycra-Stoff: Shapelines in magenta-beach von Mamasliebchen – vielen Lycra-Stoffe sind noch im Shop von Mamasliebchen erhältlich

Schnitt: Freebook Badespaß von Ki-Ba-Doo, Gr. 152

wird verlinkt bei: HoT und Ki-Ba-Doo

Mein Beispiel aus den Apple Bites in blau findet Ihr Ki-Ba-Doo

Gerne hätte ich Euch auch die Bademode in Aktion gezeigt, habe mich aber aufgrund der knappen Bekleidung dagegen entschieden.


Blogpost enthält Werbung

Designbespiel von den Badelycra Shapelines von Mamasliebchen

Fashion Kids-Fashion Werbung

Badelycra Magnolia von Astrokate

5. Juli 2017
Selfmade Bademode aus Badelycra Magnolia von Astrokatze - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo | JOMA-style

Die letzten zwei Wochen haben wir die Seele baumeln lassen und der Blog hat sich ebenso eine Runde Urlaub gegönnt.

Frisch erholt und voller Tatendrang sind wir von der wunderschönen Insel Rügen zurück und freuen uns über weitere vier Wochen Sommerferien. Yeah!

Kein Freizeit- und Nachmittagsstress, keine frühmorgendliche Streitereien über das pünktliche Aufstehen und den Inhalt der Brotdosen, … Ich könnte die Aufzählung unendlich weiterführen. Auch wenn für mich ab nächster Woche wieder die Arbeit ruft, so kann ich mich dennoch über eine Stunde mehr Schlaf freuen (meistens spare ich diese Stunde aber durch späteres zu Bett gehen wieder ein), über Ruhe beim Frühstücken (ganz alleine) mit iPad und Blogreader (das ist nämlich sonst ganz streng verboten) und über ein Badezimmer ganz für mich allein.

Selfmade Bademode aus Badelycra Magnolia von Astrokatze - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo | JOMA-style

Badelycra Magnolia von Astrokatze

Kurz vor der Abfahrt in den Urlaub habe ich für die Mädels noch Badmode aus dem tollen Badelycra Magnolia von Astrokatze genäht. Leider lief alles anders als geplant. Dadurch sind der Badeanzug und der Bikini erst kurz vor knapp fertig geworden.

Selfmade Bademode aus Badelycra Magnolia von Astrokatze - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo | JOMA-style

Da ich den 2in1-Badelycra mit einfarbigem Lycra einfassen wollte, habe ich passenden Lycra in weiß bei einem mir bis dato unbekannten Online-Shop bestellt. Erst nach mehrmaligem Nachfragen habe ich den Lycra zwei Wochen später erhalten. Leider gestaltete sich auch das Einfassen mit dem Lycra mehr als schwierig. Normalerweise fasse ich mit dem Einzelfaltschrägbinder innerhalb kürzester Zeit ein. Dieses Mal musste ich mehrfach Auftrennen und trotzdem bin ich nicht zufrieden. #perfektionismusundso

Selfmade Bademode aus Badelycra Magnolia von Astrokatze - Schnitt: Badespaß von Ki-Ba-Doo | JOMA-style

Das hatte zur Folge, dass KEINE schönen Fotos vor Abfahrt möglich waren und auf Rügen hat mir anfangs das regnerische Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Grummel. Denn geplant waren natürlich Fotos der Bademode am Strand bei Sonnenschein und mit ordentlich Sand. Nun ja, Wunschdenken und Wirklichkeit sehen oftmals anders aus 😉

Ich wünsche Euch eine schöne Wochenmitte!

Bis Morgen und alles Liebe, Anja


Zutaten:

Stoff: Badelycra Magnolia 2in1 (pink und türkis) von Astrokatze (gesponsert)

Schnitt: Freebook Badespaß von Ki-Ba-Doo

weitere Badespaß-Modelle von mir findet Ihr hier und hier und hier


Blogpost enthält Werbung

Designbeispiel für den Badelycra Magnolia von Astrokatze

Fashion Kids-Fashion Werbung

Bademode | Mamasliebchen

17. Mai 2017
Bademode | DIY | Badelycras von Mamasliebchen | JOMA-style

Bereits das dritte Jahr in Folge habe ich die Bademode aus Lycras für meine Mädels genäht. Einige genähte Beispiele aus den Stoffen von Laura und Ben findet Ihr hier und hier. Dieses Jahr – allerdings – habe ich erstmalig die Badelycras von Mamasliebchen vernäht und habe mich sehr gefreut, zwei Badelycras zu Design-Beispielen zu vernähen.

Bademode | DIY | Badelycras von Mamasliebchen | JOMA-style

Apple bite darkblue-red | Badelycras von Mamasliebchen

Für meine kleine Badenixe ist meine Wahl natürlich auf den dunkelblauen Apple bite-Lycra gefallen. Blau und rot passen einfach zu gut zu ihr. Übrigens, alle Badelycras von Mamsliebchen entsprechen dem Lichtschutzfaktor nach australischem Standart ARPANSA 50+. Außerdem bestehen sie zu 80 % Polyamid und 20% Elasthan. Neben der üblichen Bademode eigenen sich die Lycras auch ausgezeichnet für Sportmode. Viele Beipiele u.a. auch einige Damen-Bademode-Beispiele direkt auf der FB-Seite von Mamasliebchen. Die SportBeispiele gefallen mir ganz besonders gut und ich denke, um eine Bestellung werde ich nicht drum herum kommen

Bademode | DIY | Badelycras von Mamasliebchen | JOMA-style

Badespaß mit Ki-Ba-Doo

Einmal mehr ist meine Schnittwahl auf das Freebook ‚Badespaß‘ von Ki-Ba-Doo gefallen. Die Passform überzeugt mich auch im dritten Jahr. Zusätzlich hat mich der Badeanzug-Schnitt aus der Ottobre vom letzten Jahr nicht glücklich gemacht bzw. das kleine Mädel. Sie mochte die Träger des Badeanzugs nicht sonderlich und es erschwerte ihr das schnelle An- und Ausziehen. Deswegen habe ich dieses Jahr wieder ausschließlich die Freebook-Schnittte verwendet.

Bademode | DIY | Badelycras von Mamasliebchen | JOMA-style

Auch diese Lycras lassen sich wunderbar und ganz einfach vernähen. Lediglich das Einfassen mit dem Einzelfaltschrägbinder der Coverstitch erfordert ein wenig Übung. Traut Euch und zaubert Euren Kindern liebevolle und einzigartige Bademode. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Noch bis heute Abend könnt Ihr die tollen Badelycras von Mamasliebchen vorbestellen. Neben den Apple bites sind ebenso die beliebten Shapelines in sechs Farben und die #iloveruffles in zwei Farben erhältlich.

Auch die Große hat sich neue Bademode gewünscht und ich werde Euch mein zweites Beispiel aus den Shapelines ich den nächsten Tagen zeigen.

Bis Morgen und LG, Anja


Zutaten:

Badelycras: „apple bite #dark blue – red“ (gesponsert) von Mamasliebchen

Kombi-Badelycra: Polka-Dots in rot-weiß von Laura und Ben

Schnitt: Badespaß – das Freebook von Ki-Ba-Doo | Frau Liebstes – Gr. 134

wird verlinkt bei: AWS


– Blogpost enthält Werbung –

– Designbeispiel für die neuen Badelycras von Mamasliebchen –

Kids-Fashion

Badespaß | Teil 2

2. August 2016
Die Badelycra von Laura und Ben haben mich bereits letztes Jahr sehr begeistert. Dieses Jahr war ich mit dem Nähen der Bademode für meine Mädels deutlich früher dran.
Badelycra von Laura und Ben - JOMA-style
Beide Mädels durften sich über einen Badeanzug und einen Bikini freuen. Beide Teile wurde in unserem Sommerurlaub in der Nordsee ausgiebig getestet.
Die Schnitte Bikinis und der Gänseblümchen-Badeanzug stammen wieder von KiBaDoo (als Freebook erhältlich) und den Herrn Fuchs-Badeanzug aus der Ottobre. Diesen Schnitt werde ich nicht nochmal nähen. Er ist im unteren hinteren Bereich viel zu weit und die Träger sind durch die zusätliche Covernaht (ansonsten würden sich die Träger verdrehen) zu wenig dehnbar.

Nähtipps für Badelycra

Badelycra von Laura und Ben lässt sich sehr gut mit der Ovi nähen. Nixx verutscht oder verzieht sich. Aber beim Covern von Trägern und beim Einfassen mit der Cover musst Du beachten, dass der Einfassstreifen immer unter leichter Dehnung sein muss, damit sich der Streifen keine Falten wirft. Das häufig empfohlene Bauschgarn habe ich allerdings nicht verwendet. Ich hätte es erst noch kaufen müssen 😉

Bis Morgen,
Anja
Zutaten:
Badelycra von Laura und Ben (Badeanzugstoff) mit integriertem UV-Schutz (UPF 50+): ‚Herr Fuchs‘ (Design: Aennilu), ‚Fräulein Gänseblüm‘, Uni-Lycras und Polka Dots rot/weiß von Laura und Ben
wird verlinkt bei: HoT und Dienstags-Dinge, CREAdienstag