Fashion Werbung

RUMS #171 mit basicCLARA

23. März 2017
Suzinka - JOMA-style

Ursprünglich hatte ich mich für meine CLARA, das neueste Schnittmuster von Lillestoff, für einen gemusterten Jacquard entschieden. Beim Blick in den Kleiderschrank habe ich mich dann doch für eine schlichte schwarze Variante entschieden, damit diese Retrojacke zu möglichst vielen Kleidungsstücken passt. Die ursprünglich geplante Clara hätte lediglich zu meiner schwarzen Else oder der schwarzen Suzinka gepasst.

Suzinka - JOMA-style

Suzinka - JOMA-style

Clara – die Retrojacke

Diese kurze Retrojacke, die für Sweat, Strick oder Jacquard ausgelegt ist, mit hohem Bündchen und Bubikragen kann sowohl offen als auch geschlossen getragen werden. Die passenden Haken könnte Ihr neben dem Schnittmuster auch bald bei Lillestoff erwerben.

Für meine Jacken-Version habe ich schwarzem Kuschelsweat (der Rest von meinem Lady-Grace-Blazer, der seit einem Jahr zugeschnitten im Nähzimmer liegt) und schwarzen Unijersey für die Bündchen gewählt. Leider haben die beiden Schwarztöne nun doch nicht genau den gleichen Farbton. Abends beim Zuschnitt haben sie natürlich perfekt zusammen gepasst 😉

Suzinka - JOMA-style

Suzinka - JOMA-style

Suzinka

Der Anemonen-Kombi-Jersey passt in meinen Aufgen aufgrund der Längsstreifen perfekt zum Kleiderschnitt Suzinka. Außerdem mag ich gerade Raffungen in allen möglichen Varianten. Dieser Schnitt wird ein Dauerbegleiter in diesem Jahr, da bin ich mir sicher.

Suzinka - JOMA-style

Suzinka - JOMA-style

Übrigens

Es wird wieder zu dem neuen Schnittmuster auch wieder ein Video auf dem Lillestoff-Youtube-Channel geben. In diesem Video wird Sigrun von Lillestoff erklären, wie verstürzte Belege genäht werden. So einfach und sauber habe ich noch nie Belege genäht. Ihr dürft gespannt sein!

Suzinka - JOMA-style

Natürlich geht’s jetzt wieder zu RUMS und bin auf Eure Werke gespannt!

Bis bald und LG, Anja


Zutaten:

Jersey: Anemone Kombi (Modal) von Enemenemeins für Lillestoff (gesponsert)

Sweat: schwarzer Bio-Kuschelsweat sowie schwarzer Uni-Jersey von Lillestoff

Schnitt: Retrojacke CLARA von Lillestoff (Gr. 38 – ohne Änderungen) – in Kürze erhältlich

Schnitt: Kleid Suzinka von Susalabim für Lillestoff – Gr. 38 (Saum verlängert)

wird verlinkt bei: RUMS, LLL, Ich näh Bio und Bio-Linkparty

-Blogpost enthält Werbung-

-Designbeispiel für das neue Lillestoff-Schnittmuster Clara sowie für den Modaljersey Anemone Kombi-

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Pusteblume 23. März 2017 at 10:18

    Wow, was für ein tolles Outfit. Steht dir sehr sehr gut.

    LG Julia

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:34

      Liebe Julia, vielen Dank. Ich bin auch wirklich froh, dass ich mich für ein Basicteil entschieden habe. LG, Anja

  • Reply Pusteblume 23. März 2017 at 10:19

    Wow, was für ein tolles Outfit. Steht dir sehr sehr gut. Und die Jacke kann man wirklich zu allem tragen aber auch das Kleid ist wunderschön. Ein echter Hingucker.

    LG Julia

  • Reply Julischka 23. März 2017 at 11:56

    Tolles Outifit, liebe Anja!
    Um den Schnitt Suzinka schleiche ich auch bereits eine Weile herum. Er steht dir hervorragend.
    Mich erinnert der Schnitt sehr stark an Maria Denmarks „Drape Dress“, nurr dass die Falten über ein kürzeres Stück, nämlich bei Szinka nur die Taille, geführt werden.
    Ich überlege nun, ob ich Suzinka auch brauche ode rmir das Drape Dress genügt…
    Viele Grüße,
    Julia

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:35

      Liebe Julia, herzlichen Dank! Das Drape Dress kenne ich noch gar nicht. Das werde ich mir mal genauer anschauen. Ich mag Suzinka wirklich sehr gerne, auch wenn ich den Dreh mit dem perfekten Rückenabnäher noch nicht ganz heraus habe. LG Anja

  • Reply Ruth 23. März 2017 at 13:20

    Die Jacke ist toll. Als ich die Fotos betrachtet habe, hatte ich den Farbunterschied für gewollt gehalten. Finde ich schön.
    Die Jacke könnte ich mir auch an mir gut vorstellen. Das Kleid ist auch schön. Würde mit aber leider nicht stehen. Aber aus dem Stoff kann man ja viele Sachen machen.

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:37

      Liebe Ruth, ganz lieben Dank und es freut mich zu lesen, dass Du den Farbunterschied als gewollt ansiehst. Puuh 🙂 Die längsgestreifenten Stoffe lassen viel Raum für Spielereien. Ich bin gespannt, was Du daraus zaubern wirst. LG, Anja

  • Reply Alexandra 23. März 2017 at 13:58

    Sehr toll Deine Suzinka, durch den Stoff wirkt das Kleid gleich sehr geschwungen. LG Alex

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:37

      Liebe Alex, viele Dank – ich freu mich! LG,Anja

  • Reply Rock Gerda 23. März 2017 at 14:48

    Die Jacke ist toll!!! Ich finde den Farbunterschied auch schick!

    LG Rock Gerda

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:38

      Liebe Gerda, vielen Dank und vor allem freut es mich, dass Dir der Farbunterschied gefällt. Vielleicht kann ich mich nochmal damit anfreunden, dass es wie gewollt aussieht 🙂 LG, Anja

  • Reply Danny 24. März 2017 at 10:54

    Waow Anja, Du siehst toll und elegant aus!!!
    Sehr coole Sachen hast Du da genäht.
    Liebe Grüsse,
    Danny

    • Reply JOMA-style 26. März 2017 at 10:39

      Liebe Danny, danke, das freut mich! LG, Anja

  • Reply Haikele-made 27. März 2017 at 8:10

    Ich hab den Farbunterschied als Design abgehakt und würde genau so, zweifarbig das Jäckchen haben wollen. Besonders Klasse finde ich die Haken. LG Heike

    • Reply JOMA-style 27. März 2017 at 10:33

      Liebe Heike, danke! So langsam kann ich mich, dank Eures Feedbacks, an den Farbunterschied gewöhnen. Hab‘ einen schönen Start in die neue Woche! Lg, Anja

    Leave a Reply