Fashion Werbung

Dira-LOVE | Reverie von Stoff und Liebe

27. März 2018

Meine Blogpause, die in dieser Form und Länge so gar nicht geplant war, hat mir unheimlich gut getan. Das Leben 1.0 hat mich voll eingenommen und gefordert. Aber so langsam möchte ich auch hier wieder durchstarten. Anfangs habe ich überlegt, den Blog einfach Blog sein zu lassen und nur noch auf FB und Insta zu posten. Aber es steckt so viel Herzblut und Liebe in meinem Blog. Ich kann ihn nicht einfach sterben lassen. Auch wenn es viel Zeit im Gegensatz zu Installieren & Co kostet.

Kleid Dira aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dir aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

REVERIE von Stoff & Liebe

Mit dem neuen Jerseydesign Reverie von Stoff & Liebe, das leider viel zu schnell ausverkauft war bzw. ich war zu langsam mit dem Bloggen, beende ich nun endgültig die Blogpause. Blau gehört nach wie vor zu meinen liebsten Farben und vor einer rostigen Wand im Brinker Hafen in Hannover macht sich blau ganz besonders gut, oder?

Kleid Dira von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira von Prülla und Mira *

Diesen Kleiderschnitt mag ich so so sehr. Ich habe ihn bereits mehrfach genäht, aber erst einmal gebloggt. Es werden also in den nächsten Wochen noch einige Dira-Kleider * auf diesem Blog folgen. Die Paspeln erschweren zwar das Anziehen, aber sie machen diesen Schnitt zu etwas ganz Besonderem.

Demnächst zeige ich das Kleid noch mit goldener Paspel abgesetzt, das ich im Dezember zu einer Geburtstagsfeier ausgeführt habe.

Kleid Dira aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira aus Reverie von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen fantastischen und sonnigen Dienstag.

Bis bald und herzliche Grüße, Anja


Zutatenliste:

Stoff: Reverie und Reverie-Kombi in blau von Stoff & Liebe (leider bereits ausverkauft)

Kleidschnitt: Ebook Dira von Prülla und Mira Rostock *

Paspel: Mira – Kleine Naht ganz groß; in vielen Varianten und Farben verfügbar

Foto-Location: Brinker Hafen, Hannover

wird verlinkt bei: Dienstags-Dinge und HoT


Blogpost enthält Werbung!

Designbeispiel für das neue Jerseydesign Reverie von Stoff & Liebe

*affiliate Link

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply ElinaEinhorn 27. März 2018 at 19:32

    WOW! Hammer Bilder und der Kleiderschnitt ist ja total genial! Bei dieser Stoff-EP habe ich tatsächlich mal was erwischt, ich fand beide Farben wunderschön.
    Gut, dass du den Blog weiterführst, wir Blogger müssen da dran bleiben, auch wenn ich mich oft frage wozu… Aber so ein Blog ist einfach beständiger, die Bilder gehen nicht so unter und als Nicht-Facebooker findet man darüber auch Fotos zu bestimmten Schnitten und kann sich Inspirationen holen.

    LG
    Corina

  • Reply Silvi 27. März 2018 at 20:42

    Klasse. Rot ist so gar nicht meine Farbe, doch in so homöopatischen Dosen wie Du es hier verwendest, kann ich mir das auch für mich vorstellen. Ein tolles Kleid hast Du da gezaubert.
    LG Silvi

  • Reply Frau Atze 27. März 2018 at 21:20

    Schön wieder von dir zu lesen! Doreen und ich hatten uns schon Sorgen gemacht.
    Du hast Recht, einen Blog zu pflegen ist weitaus intensiver als die anderen social media-Kanäle. Die Respons wird auch auf den Blogs immer dünner… Umso mehr – welcome back mit diesem schönen Kleid. Der Schnitt ist nicht so meins, ich müsste immer den Bauch einziehen 🙂
    Liebe Grüße, Kati

    • Reply Doreen [OrNeeDD] 28. März 2018 at 0:42

      Verrückt, aber ich hatte Katis Kommentar noch nicht gelesen und hatte ein: “Schön von dir zu lesen” auf den Lippen. 🙂 Ich hoffe,es geht dir gut?

      Tolles Kleid, tolle Location und sehr coole Bilder. Mir gefällt der Schnitt auch – #paspelliebeundso – aber Kleider stehen hier gerade nicht so hoch im Kurs.

      @ kati: ich weiß ja nicht wo du einen Bauch einziehen musst… bei dem Sportpensum, kannst du das nur mit dem Sixpack verwechselt haben… 😉

      Liebe Grüße
      Doreen

  • Reply Andrea 27. März 2018 at 22:41

    Liebe Anja, ich freue mich auch, dass du wieder bloggen möchtest. In den Nähblogs wird irgendwie viel ausführlicher über Näherfahrungen, Tricks, Schnittmusteränderungen und ähnliches geschrieben. Ich mag das sehr gerne lesen und bin gespannt auf dein Kleid mit der goldenen Paspel 😀. Liebe Grüße von Andrea

  • Reply Karin 27. März 2018 at 23:14

    Ich freue mich wieder etwas von dir zu lesen! Ich habe öfter auf deinen Blog geguckt und ich habe deine Beiträge vermisst! Umso mehr freut es mich, dass du wieder da bist und dich entschieden hast deinen Blog mit neuem Leben zu füllen.
    Dein Kleid ist toll. Blau steht dir unheimlich gut!
    Liebe Grüße Karin

  • Reply Ruth 28. März 2018 at 10:25

    Schön, dass du wieder da bist. Ich habe dich vermisst. Wir haben einen ähnlichen Geschmack und der deiner Töchter trifft bei meinen beiden Nichten.

  • Reply Rosine 29. März 2018 at 0:15

    Liebe Anja, es ist so schön wieder von Dir zu hören. Ich habe mir mit Dani Sorgen gemacht, aber sie hat mich dann informiert.
    Ich freue mich, dass Du die Kraft aufbringst und weiter bloggst – ich weiß, was dahinter steckt. Nimm Dir Pausen wie Du möchtest, Deine Fans werden Dir treu bleiben.
    In diesem Jahr werden wir es nicht schaffen, zum Covern zu kommen – wir planen das mal fürs nächste Jahr wieder, denn es ist immer wieder toll mit Dir.
    Bis bald. LG Alex

  • Reply marit 31. März 2018 at 14:05

    …ein wunderschönes Kleid…du hast gefehlt…schön wieder von dir zu sehen…ein wunderschönes Osterfest!…marit

  • Reply Anja 1. April 2018 at 17:28

    Schön, hier wieder was von dir zu lesen und zu sehen.
    Ich bin kein Instagram oder Facebookfan. Ich lieeeeebe Blogs.

  • Reply Denise 9. April 2018 at 13:41

    Liebe Anja,
    es ist schön, wieder was Neues hier zu lesen. Gerade deinen Blog lese ich immer gern, weil Deine Beiträge immer schön sind. Tolle Projekte, erstklassige Umsetzungen, schöne Stoffe und so hilfreiche Tipps!! Wenn du ein Schnittmuster verlängerst oder so, dann kann ich das gleich beim ersten Versuch auch so umsetzen, passt meistens 100%!
    Dein Dira-Kleid ist sehr schön, ich schleiche schon einige Zeit darum herum, vielelicht sollte ich doch zuschlagen…
    Bitte mach weiter so, liebe Grüße Denise

  • Leave a Reply