Fashion Werbung

RUMS #177 mit Stileganto

4. Mai 2017
Stileganto | Lillestoff | Gloria von Milchmonster | Kleid | DIY | Designbeispiel | JOMA-style

Stileganto!

Was für ein toller Name für ein Stoffdesign. Man könnte meinen, schon allein aufgrund der Namensgebung für diesen Modal bin ich diesem Muster verfallen. Einfach und grafisch, dennoch mit viel Eleganz und Stil verbunden. So mag ich das. Und mein Mann würde sagen, die Anja ist nicht nur Verpackungsopfer sondern hat auch ein Faible für außergewöhnliche Wortkreationen und Namensgebungen. Ich muss zugeben, dass er damit absolut im Recht liegt.

Stileganto | Lillestoff | Gloria von Milchmonster | Kleid | DIY | Designbeispiel | JOMA-style

Gloria von Milchmonster *

Für diesen Modal habe ich mir den Schnitt Gloria von Milchmonster* ausgesucht. Die geneigte Blogleserin wundert sich darüber bestimmt nicht, denn ich gehöre zu den größten WickelDingsbums-Liebhaberinnen überhaupt, behaupte ich mal. Deshalb habe ich heute auch mit großer Freude gelesen, dass Frau Schneidernmeistern nächste Woche die große Ebookwelt mit einem neuen Wickelkleid bereichern wird. Schließlich benötigt die Wickel-Liebhaberin Abwechslung, nech?

Stileganto | Lillestoff | Gloria von Milchmonster | Kleid | DIY | Designbeispiel | JOMA-style

Die Gloria hat mich bereits mit den ersten Designbeispielen überzeugt, denn sie wurde mit Rückenabnähern gradiert – yeah. Das bedeutet für mich, dass ich deutlich weniger anpassen muss und ist somit ein absolutes Kaufkriterium. Beim Vermessen des Schnittes habe ich mich jedoch gewundert, dass ich selbst im vorderen Oberteilbereich KEINELEI Anpassungen vornehmen muss. Überlicherweise liegt die Unterbrustnaht meistens direkt auf der Brust statt drunter.

Stileganto | Lillestoff | Gloria von Milchmonster | Kleid | DIY | Designbeispiel | JOMA-style

Auch die Taille sizt auf der richtigen Höhe. Lediglich bei der Saumlänge habe ich 5 cm hinzugeben müssen, damit ich für meinen Geschmack nicht zu viel Bein zeige.

Stileganto | Lillestoff | Gloria von Milchmonster | Kleid | DIY | Designbeispiel | JOMA-style

Gloria sitzt bei meiner ‚Figurproblematik‘ (Hohlkreuz, schmale Taille zu breiter Hüfte und größer als 1,68m) perfekt. Das Kleid schlägt keine Beulen im Rücken und zieht durch die Wickelung im Oberteil das Rockteil nicht in Falten nach oben.

Stileganto - JOMA-style

Mit meinem neuen Kleid bin ich heute natürlich wieder bei RUMS vertreten und freue mich bereits auf Eure RUMS-Werke!

Ich verabschiede mich in ein langes Mira & Freunde-Wochenende an der wunderschönen Ostsee und freue mich auf ein tolles Mädels-Wochenende mit viel Nähen, Quatschen, Meer, Kaffee und Shopping bei Mira.

Bis nächste Woche und ganz liebe Grüße,

Anja


Zutaten:

Jersey: Stileganto (in Modal-Qualität – FOR:mig) von Raxn für Lillestoff (gesponsert) – Im Lillestoff-Online-Shop leider bereits ausverkauft, aber er ist noch bei vielen Lillestoff-Händlern * erhältlich

Schnitt: Gloria von Milchmonster * in Gr. 36

wird verlinkt bei: RUMS und LLL (LilleLiebLinks)


– Blogpost enthält Werbung _

– Designbeispiel für das Modal-Jersey-Design Stileganto von Lillestoff –

*affliate link

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Karin 4. Mai 2017 at 8:00

    Du siehst toll aus in deiner Gloria! Das Problem mit der Hohlkreuzanpassung kenne ich nur zu gut…ich muss beinahe bei jedem Schnitt Anpassungen vornehmen sonst sehen meine genähten Werke im Rücken Bereich gar nicht gut aus…
    Viel Spaß am Wochenende, das klingt nach einer feinen Zeit!
    LG Karin

  • Reply Aude 4. Mai 2017 at 17:49

    Dein Kleid ist total schön geworden! Diese Farbe steht dir einfach so gut. Ich habe selber den Stoff Gestern bekommen und freue mich es endlich zu vernähen… in Moment streiche ich es nur!…
    Ich wünsche Dir viel Spaß an der Ostsee!
    Aude

  • Reply Verena 5. Mai 2017 at 12:18

    Schon auf Facebook bewundert! Ganz schickes Kleid aus einem tollen Stoff! Und viel Spaß bei Mira an der Ostsee! Das Fischland ist auch nicht weit😉👍

  • Leave a Reply