Fashion Werbung

Mit ‘Apples’ in den Frühling

26. März 2017

Obwohl ich noch einige Wintersachen zu zeigen hätte, werde ich wohl trotzdem so langsam auch hier den Frühling einläuten. Schon seit Tagen dürfen wir hier im Raum Hannover die Sonne genießen und das tun wir auch in vollen Zügen. Neben Gartenarbeit wird dieses Jahr auch das Relaxen im fast fertigen Garten groß geschrieben. Wo letztes Jahr noch 100 m³ Erdaushub mit vielen vielen Unkräutern auf den Abtransport warteten, da können wir heute auf der Terrasse alle Fünfe gerade sein lassen. Herrlich. Ich habe wirklich nicht daran geglaubt, dass wir so viel schaffen würden. Dieses Jahr folgt noch der Zaun und viele kleine Dinge, neben dem Großprojekt Garage. Denn dort wartet noch so Einiges auf Vollendung. Aber wir lassen es jetzt langsamer angehen.

Apples - JOMA-style

Apples von Apfelschick

Nicht nur der Garten benötigt noch ein wenig Finetuning, sondern auch mein Kleiderschrank. Viele Sachen habe ich aussortiert und habe so Platz für Neues gewonnen. Den Anfang macht mein neuer Jerseyrock nach dem Freebook von Kibadoo aus den neuen Apples von Apfelschick, die ab heute Abend erhältlich sind.

Apples - JOMA-style

Shirt Tokio aus dem Buch ‘Alles Jersey – Shirt und Tops’ *

Neben neuen Röcken benötige ich außerdem neue Shirts. Viele habe ich über oder sie sind nur wenig kombinierbar. Das wird sich dieses Jahr grundlegend ändern. Mein Ziel ist, dass ich wirklich viele Kleidungstücke zukünftig mit mehr als einem Teil kombinieren kann. Außerdem habe ich gerade diese Woche das neue Buch ‘Alles Jersey – Shirt und Tops* von Stefanie Brugger entdeckt.

Schon jetzt bin ich absolut von diesem Buch und erst recht von der Passform meines ersten Shirts begeistert. Meine Wahl ist auf Tokio gefallen. Ich stehe auf Wickel-Shirts in allen Varianten und dieses ‘musste’ ich gestern sofort nach Erhalt des Buches nähen:

  • der Ärmel sitzt perfekt in der Armkugel
  • lang auslaufende Taille
  • Schulternähte sitzen auf der richtigen Position
  • die Überlappung der Vorderteile bilden ein nicht zu tiefsitzendes ‘V’

Endlich habe ich einen Standardschnitt gefunden, den ich belieblig mit zig Addons variieren kann. Auf genau dieses Buch habe ich gewartet.

Apples - JOMA-style

Apples - JOMA-style

Neben dem Rock ist noch ein Shirt aus den Apples entstanden, das ich den nächsten Tagen zeigen werde.

Habt noch einen schönen Sonntag-Abend!

Bis bald und LG, Anja


Zutaten:

Jersey: Apples (gesponsert) von Apfelschick (ab 26.03.17 – abends erhältlich) und Uni-Jersey aqua melange von Apfelschick

Schnitt Rock: Jerseyrock von Ki-Ba-Doo (Freebook) – Gr. S (mit Doppel-Volant genäht)

Schnitt Shirt: Shirt Tokio aus dem Buch ‘Alles Jersey – Shirts & Tops’ * von Stefanie Brugger (Fabelwald / Herzekleid) – ich werde allerdings beim nächsten Tokio-Shirt das Vorderteil nicht doppeln oder im ‘V’ fixieren, damit es im Laufe des Tages keine unschönen Falten im Bauchbereich wirft

Cardigan: H&M

-Blogpost enthält Werbung-

-Designbeispiel für das neue Jerseydesign Apples von Apfelschick

*affliate link

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Susanne 27. März 2017 at 7:07

    Tolle Kombi und mit dem Buch liebäugel ich auch schon seit Tagen. Bei Amazon scheint es aber schon ausverkauft zu sein. Mal sehen, wenn es mir im örtlichen Buchladen über den Weg läuft nehm ich es woh mit…
    LG

    • Reply JOMA-style 27. März 2017 at 10:34

      Liebe Susanne, ich bin absolut begeistert und es wundert mich nicht, dass das Buch bereits ausverkauft ist. Hoffentlich wirst Du im örtlichen Buchhandel fündig. LG, Anja

  • Reply Manuela 18. April 2017 at 13:46

    Hallo, diese Rock ist richtig frühlingshaft. Gefällt mir sehr gut. Und der Wellige abschluß in zwei Stufen…super!
    Können Sie uns nicht ein Tutorial machen? Ich habe schon mit meine Overlock probiert und es war nichts!!!!
    Danke für die viele Anregungen die ich in Ihrem Blog finde.
    Viele Grüße
    Mataton

  • Leave a Reply