Fashion Werbung

I love to sew – Statement-Shirt

20. September 2016
I love to sew - JOMA-style

I love to SEW – Nähen ist meine ganz große Leidenschaft. Das weiß inzwischen jeder, der mich kennt, oder meinen Blog liest. Ohne Nähmaschine fühle ich mich ‘unvollständig’ und nach einer Woche Urlaub bekomme ich großes Heimweh und Sehnsucht nach ihr.

I love to sew – das neue Jersey-Design von Blaubeerpfütze und Lillestoff

Kein Wunder, dass dieses Jersey-Design perfekt zu mir passt. Es beschreibt nicht nur mein liebstes Hobby, sondern ist mit den Farben rot und blau gut auf mich abgestimmt, oder?

I love to sew - JOMA-style

Dieses Shirt ist bereits das dritte oder vierte Statement-Shirt in meinem Schrank. Nicht alle Shirts mag ich in der ‘Öffentlichkeit’ tragen. Aber es gibt Anlässe, wie das große #lillestofffestival oder meine Coverwork-Shops, für die sie sich sehr gut eignen.

I love to sew - JOMA-style

Lady Ophelia – mein Alltime-Favourite Schnitt

Die Fotos zu meiner Lady Ophelia aus dem ‘ I love to sew ‘ sind innhalb von einer Minute im Nieselregen entstanden. An den Fotos kann man sehr gut sehen, dass ich Estens keine Zeit hatte, um das Shirt zurecht zu zuppeln und Zweitens, dass ich die eingefasste Kante des Rückenteils noch mit zwei zusätzlichen Knöpfen befestigen sollte. So kann ich den leichten ‘Beulenschlag’ zum Arm hin verhindern und die ‘Zuppelei’ entfällt.

I love to sew - JOMA-style

Ob kurz- oder langärmelig, als Kleid-Variante oder als Shirt – Lady Ophelia passt bei mir in jede Jahreszeit. Folglich habe ich den Schnitt erst kürzlich für mich zu einer simplen Rundhals-Version abgewandelt. Denn die schmale, aber nicht stark taillierte Version, passt gut zu meinem Hohlkreuz. Oftmals habe ich zu viele ‘Stoffmassen’ im Rückenbereich bei nicht körpernahen Schnitten übrig, die unschöne Falten schlagen.

I love to sew - JOMA-style

Für die Einfassung und für den Saum habe ich wieder (ja, schon wieder, aber es passt einfach farblich sehr gut) die linke Seite des Jerseys verwendet. Nachdem Säumen schneide ich die restliche Nahtzugabe zurück, damit der Saum eine schöne Optik bekommt.

I love to sew - JOMA-style

Bis bald und herzliche Grüße,

Anja


Zutaten:

Jersey: ‘I love to sew’ (Design: Blaubeerpfütze/Janne Hellmann) von Lillestoff

Schnitt: ‘Lady Ophelia’ – Gr. 38 (in der Taille verlängert) von Mialuna

wird verlinkt bei: HoT, Dienstags-Dinge, Ich näh Bio und LLL (LilleLiebLinks)

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Stefanie 20. September 2016 at 9:35

    Hallo Anja,
    klappt bei dir das Einfassen mit dem Cover-Einfasser auch dann, wenn du die linke Stoffseite verwendest so gut? Bei mir staut sich der Stoff gerade so, wenn ich das versuche. Musst du die Einstellungen dafür ändern? Viele Grüße, Stefanie

    • Reply JOMA-style 20. September 2016 at 9:39

      Hi Stefanie, ja, das klappt bei mir genauso gut. Ich fasse mit den gleichen Einstellungen ein. Coverst Du auch mit der Babylock? LG, Anja

  • Reply pusteblume 20. September 2016 at 11:22

    Super schön geworden das Shirt.

    LG Julia

  • Reply jannymade 20. September 2016 at 13:09

    Wenn ich mir dein Shirt so ansehe, bekomme ich richtig Lust, mirauch mal eine Ophelia zu nähen. Die Kragenlösung kommt mit deiner roten Einfassung echt super zur Geltung.
    Liebe Grüße
    Janny

    • Reply JOMA-style 21. September 2016 at 10:24

      Hi Janny, danke! die Lady Ophelia gehört zu meinen allerliebsten Schnitten. Absolute Kaufempfehlung von mir! LG, Anja

  • Reply Franziska 21. September 2016 at 10:35

    Schickes Shirt! Ich habe auch noch 2 Statement Stoffe liegen, komme aber leider nicht dazu, sie endlich für mich zu vernähen. Dabei schwebt doch auch mir ein Maisfeldfoto vor. Aber bis ich fertig bin, ist die Chance für dieses Jahr wohl vertan.
    Auf jeden Fall gefällt mir dein Shirt sehr gut. Sollte ich irgendwann ne Cover besitzen, werde ich mir auch dieses Einfassdingensbummens kaufen. Für meine Nähmaschine gibt es das so leider nicht.

    • Reply JOMA-style 21. September 2016 at 10:42

      Danke, liebe Franziska! Ein Einfassdingens ist ein MUSS für die Cover. Dabei lag meiner 1 Jahr unangetastet in der Schublade, weil ich mich nicht getraut habe 🙂 LG, Anja

    Leave a Reply