Fashion Werbung

RUMS #114 mit Lady Ophelia aus Jeansjersey | Lillestoff

10. Februar 2016
Lady Ophelia - JOMA-style

Lady Ophelia als Bronte-Ersatz

Viele von Euch wissen, dass ich eigentlich ein Bronte-Fan bin. Eigentlich. Ich habe den Schnitt für mich angepasst und bin mit der Passform relativ zufrieden.

Und dann kam Lady Ophelia! Das neue Ebook von Mialuna mit perfekter Passform und zusätzlicher Kleid-Option in zwei Weiten. Dieses ist bereits meine dritte Lady Ophelia und da fällt mir gerade auf, dass ich Nr. 1 und Nr. 2 noch gar nicht gezeigt habe 🙂

Lady Ophelia von Mialuna

Auch bei der Lady Ophelia überschneiden sich die Vorder- und Rückteile nur im Vorderteil. Das ist der große Unterschied zu den Shirts und Kleidern mit amerikanischen Ausschnitt. Hier überschneiden sich die Shirts im Vorder- und Rückteil und die Zuppelei sowie die Stofflagen auf der Schulter stören mich persönlich. Ein Shirt muss sitzen und ich möchte es nicht nach jeder Bewegung wieder zurecht zuppeln. Diese Lästigkeit entfällt bei der Lady Ophelia. An den Überschneidungen werden die Stofflagen fixiert und nixx kann verrutschen oder spannt unschön.

Lady Ophelia - JOMA-style

Die Kleidvariante habe ich aufgrund meiner Körpergröße für mich angepasst. Ich habe in der Taille 2 cm dazu gegeben, damit die Naht auf dem Hüftknochen und nicht auf Bauchnabelhöhe sitzt. Zusätzlich habe ich den Saum um 3 cm verlängert, damit das Kleid eine Wohlfühllänge hat.

Die Jeans-Mini-Stars von Lillestoff

Mein Kleid habe ich aus den Jeans Ministars von Lillestoff genäht. Sehr bequem und außerdem sind die Ministars ein toller Winterjersey, der sich perfekt für Kleider eignet. Allerdings ist die Dehnbarkeit des Jerseys nicht mit den eigentlichen Lillestoff-Jerseys vergleichbar. D.h. wollt ihr einen körpernahen Schnitt für Euch nähen und ihr steht zwischen zwei Größen, dann wählt die größere Größe.

Und jetzt bin ich auf Eure RUMS-Werke gespannt!

Habt einen tollen Donnerstag!

Alles Liebe und bis bald,
Anja

Zutaten:
Jersey: ‚Jeansjersey Mini-Stars‘ von Lillestoff
Ebook: ‚Lady Ophelia‘ – Gr. 38 in schmal (mit Änderungen – siehe oben) von Mialuna
wird verlinkt bei: RUMS
gecovert mit der Bernina L 220

You Might Also Like

34 Comments

  • Reply emilea-berlin 10. Februar 2016 at 23:39

    Auch hier noch mal, liebe Anja: Wow
    Meine N°1 Deiner bisherigen Werke in 2016! Abgesehen davon, dass Dir das megaklasse steht, würde ich es Dir auch sofort abnehmen 😉
    GLG Manu

  • Reply Beate Kühnapfel 11. Februar 2016 at 5:54

    Liebe Anja, ich musste auch so viel nachbessern am Brontetop und stimme dir zu – Lady Ophelia sitzt wunderbar!
    Toll siehst du aus! :*

    liebe Grüße Beate
    http://www.zapperlott.net

  • Reply unikatUli 11. Februar 2016 at 5:13

    Ich glaub, ich schließe mich Manu in allen Punkten an!
    Außer- wenn ich das Kleid abnehmen würde, ging es mir in der Länge womöglich bis zur Wade ;-D
    Liebe Grüße
    Uli

  • Reply heike 11. Februar 2016 at 6:09

    Liebe Anja, Du siehst klasse aus. Deine Ideen was die Umsetzung eines Schnittes angeht, sind grandios
    LG Heike

  • Reply Kaschme 11. Februar 2016 at 6:14

    Das Kleid ist ja der Hammer!!!
    Eine Lady perfekt für Dich gemacht :-))
    Ich mag Deinen Stil sehr und vor allem gefallen mir Deine tollen Kontrastnähte sehr!
    Liebe Grüße Katrin

  • Reply Luusmeitlifashion 11. Februar 2016 at 6:17

    Ein tolles Köeid und der Stoff ist klasse! Auch die Saumlösung sieht super aus! Lg Martina

  • Reply julischka 11. Februar 2016 at 8:18

    Tolles Kleid!
    Mir gefällen das Rot als Kontrast und der umgeshclagene Saum.
    Viele Grüße,
    Julischka

  • Reply Anonym 11. Februar 2016 at 8:24

    Ein sehr schönes Kleid hast du dir genäht. Mir gefallen auch die kontrastfarbenen Nähte und die Ausschnittlösung richtig gut. Das hat echt was und die Knöpfe wirken zusätzlich als Hingucker. Hach… ich liebäugle auch mit einer Cover. Falls du einen Kurs anbietest und es zeitlich passt, würde ich den Weg wahrscheinlich auf mich nehmen.
    LG Petra

  • Reply Nähmalwas 11. Februar 2016 at 8:27

    Das ist wirklich ein überragendes Kleid! Das würde ich auch sofort nehmen. VG Regina

  • Reply Mina 11. Februar 2016 at 8:28

    Jetzt hast du mich überzeugt! 😀
    Ich hab schon immer auf dieses Bronte-Shirt geschielt aber die häufigen Kommentaren dazu, haben mich immer vom Kauf abgehalten.

    Aber der Schnitt ist auch wunderbar schön – da werde ich doch auch zuschlagen! 🙂

    Deine Kleide sind immer so schön! Wirklich ganz wunderbar! <3

  • Reply Pilinka 11. Februar 2016 at 10:29

    Wow, das ist mal ein cooles Kleid! Ganz besonders gefallen mir die roten Akzente und die Kombination mit der roten Strumpfhose! Toll!
    Liebe Grüße
    Paulina

  • Reply sternenglueck 11. Februar 2016 at 14:58

    Das Kleid steht dir so gut! Und der Stoff ist einfach toll.
    Lg Sternie

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 16:55

    Danke Manu❤️ Ja, das Kleid ist definitiv auch meine Nr. 1 aus 2016. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 16:56

    Danke, Uli❤️

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 16:57

    Danke, Beate❤️ Ich mag deine Lady Ophelia auch sehr. Ich habe bereits zwei Shirts genäht. Der Schnitt macht echt süchtig. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 16:58

    Oh, Heike, das freut mich – danke❤️LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 16:59

    Danke, liebe Katrin. Das freut mich. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:01

    Danke, Martina❤️ Ich liebe diese Saumlösung fast noch mehr als den Wellensaum. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:05

    Danke, Julischka, das freut mich ❤️ LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:07

    Hi Petra, du würdest viel Freude an einer Cover haben. Ich mag sie nicht mehr missen. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:08

    Danke, Regina ❤️LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:09

    Hi Mina, Lady Ophelia sitzt viiiiel besser als Bronte. Und das sage ich als Brontefan 😊 LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:09

    Danke, Paulina ❤️ LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 17:15

    Hi Sternie. Ganz lieben Dank❤️ LG, Anja

  • Reply Prülla 11. Februar 2016 at 19:56

    Total klasse!! Die blau-rot-Kombi mag ich super gern an dir. Liebe Grüße Danie

  • Reply KreaMino 11. Februar 2016 at 20:12

    Sehr hübsch geworden 🙂
    Vielen lieben Dank auch für deine Änderungshinweise 😉
    Ist das die enge oder weite Version in der Taille?
    GLG Dominique

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 22:20

    DAnke, Dominique, das ist die schmale Variante. LG, Anja

  • Reply JOMA-style 11. Februar 2016 at 22:21

    Danke, Danie ♥

  • Reply madebymiri 11. Februar 2016 at 22:27

    Wow, der Schnitt scheint ja wirklich der Knaller zu sein, wenn er Dich so überzeugt! Überzeugend sieht Dein Kleid auf jeden Fall aus, man sieht, wie wohl Du Dich fühlst. Superschön kombiniert und die Lederdetails gefallen mir besonders! LG, Miri

  • Reply Liesylotta 12. Februar 2016 at 8:18

    Ein super tolles Kleid. Einfach ohne viel Schnick Schnack und durch die roten Nähte der Knaller.
    So liebe ich es. Vor allem der Saum gibt noch den Abschluss……im wahrsten Sinne.
    Liebe Grüße
    Martina

  • Reply KreaMino 12. Februar 2016 at 13:17

    Danke dir 🙂

  • Reply JOMA-style 13. Februar 2016 at 10:14

    Danke Martina, manchmal ist weniger Schnickschnack mehr, oder? LG, ANja

  • Reply JOMA-style 13. Februar 2016 at 10:19

    Danke, Miri. Ich bin wirklich mächtig begeistert von dem Schnitt. LG, Anja

  • Reply Lynaed 14. Februar 2016 at 5:06

    Hallo Anja,

    öhm. Mein Beitrag ist weg… Also noch mal: dein Kleid ist wunderschön geworden. Der Stoff ist auch klasse! Du hast mich zu einem neuen Kleid inspiriert. Rot und blau hätte ich sonst eher nicht kombiniert, weil ich dachte, es steht mir vielleicht gar nicht. Aber das sieht bei dir so toll aus…

    Da ich leider immer noch keine Cover habe, habe ich einfach rote Paspeln vernäht. Mal sehen, wann ich dazu komme, es zu zeigen.

    Liebe Grüße
    Lyn

  • Leave a Reply