Browsing Category

Fashion

Fashion Werbung

RUMS #205 mit Isabelle und Tulpen (Werbung)

24. Mai 2018
Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Tulpen gehören zu meinen liebsten Blumen, nicht zuletzt weil sie bereits im tiefsten Winter den Frühling locken. Sei es im Haus in der Schnittvariante oder außerhalb, wenn sie sich so langsam aus der Erde recken und strecken.

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Isabelle von Himmelblau *

Schon im letzten Jahr habe ich die Isabelle für mich genäht. Neckholder trage ich grundsätzlich sehr gerne. Außer er muss gebunden werden. Nacken- und Kopfschmerzen sind die Folge. Aber vielleicht kennt Ihr das Gefühl auch? Egal, wie fest der Neckholder gebunden wird, gegen die Schwerkraft kommt man einfach nicht an. Ganz besonders bei Bikini-Oberteilen bevorzuge ich deshalb lieber die Trägervariante 😉

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Tulpen von Lillemo für Lillestoff

Für meine Isabelle habe ich die neuen Tulpen von Lillestoff gewählt. Dieser Bio-BW-Jersey gehört zu dem tollen Häschen-Rapport von Lillemo, der ebenso bei Lillestoff erhältlich ist. Aber auch ohne Rapport eignet sich dieser Kombi-Jersey sehr gut für Damen- oder Teenie-Mode.

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Absteppen mit der Coverstitch

Alle Steppnähte habe ich wieder mit dem elastischen Kettstich meiner BLCS (Cover von Babylock), der sich übrigens auch sehr gut zum Heften eignet, genäht. Völlig easy-peasy und ruckzuck fertig. Der große Vorteil ist, man kann jede Nadelposition der Cover für den Kettstich nutzen und kann so den Nähfuß oder die Nadelmarkierung auf dem Fuß als Abstandshalter verwenden.

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Isabelle von Himmelblau aus Tulpen von Lillemo für Lillestoff --> JOMA-style.de

Nun wünsche ich Euch einen schönen Donners- und RUMS-Tag und bin – wie immer – sehr auf Eure Kreationen und auf neue Schnitte gespannt.

Liebe Grüße, Anja


Zutatenliste:

Stoff: Jersey Tulpen (Design: Lillemo) von Lillestoff – ab sofort direkt im Lillestoff-Online-Shop oder bei Eurem Lillestoff-Händler erhältlich

Schnitt: Isabelle von Fräulein Himmelblau, Gr. 38 (verlängert)*

Cardigan: 4ff (FourFunkyFlavours)

Gürtel und Schuhe: EDC by Esprit

Verlinkung: RUMS, LLL, Bio-Link-Party und Ich näh Bio


Blogpost enthält Werbung

*affiliate link

Fashion Werbung

RUMS #204 mit Anna Marie (Werbung)

10. Mai 2018
Gloria

Gloria von Milchmonster * war für mich die Kleider-Ebook-Entdeckung des letzten Jahres. Der leichte Fall, der auch leichte Gewichtsschwankungen sehr gut ausgleicht, und das hochgeschlossene Wickeloberteil überzeugen mich auch in diesem Jahr noch sehr.

Gloria von Milchmonster aus Anna Marie von Natalie Zart und Lillestoff --> JOMA-style.de

Gloria von Milchmonster*

Obwohl ich einige Gloria-Kleider besitze, habe es nur ein oder zwei im letzten Jahr auf den Blog geschafft. Aber ich bin mir sicher, dass Ihr hier in diesem Jahr bestimmt noch ein, zwei weitere Kleider nach diesem Ebook* zu sehen bekommt.

Gloria von Milchmonster aus Anna Marie von Natalie Zart und Lillestoff --> JOMA-style.de

Anna Marie von Natalie Zart

Auf das neue Modal-Jersey-Design von Natalie Zart habe ich mich bereits seit der Vorstellung des Designs im lillestoff.lille.look vor drei Monaten gefreut. Der durchgefärbte Jersey ist durch die aufgedruckten Blumen und Goldakzente griffiger als andere Modal-Jerseys, was aber der Leichtigkeit und dem tollen Tragegefühl eines Modal-Jerseys keinen Abbruch tut.

Gloria von Milchmonster aus Anna Marie von Natalie Zart und Lillestoff --> JOMA-style.de

Den Modaljersey Anna Marie könnt Ihr ab Samstag, 12.05.2018, direkt bei Lillestoff oder bei Eurem Lillestoff-Händler kaufen.

Gloria von Milchmonster aus Anna Marie von Natalie Zart und Lillestoff --> JOMA-style.de

Covertipps für das Vernähen von Modal

In meinen Cover-Workshops habe ich die Erfahrung gesammelt, dass jede Cover unterschiedlich gut mit Modal zurecht kommt. Während die Janomes ohne Probleme die Modal-Jerseys covern, hat meine Cover massivste Probleme. Inzwischen versäubere ich die zu coverden Säume vorab mit der Ovi. Anschließend setze ich die Covernaht darüber. Auch die Greiferfadenspannung muss ich auf Null setzen, damit sich die Naht nicht zusammenzieht. Aber mit diesen beiden Vorgehensweisen bekomme ich auch mit meiner Cover Modal gebändigt.

Gloria von Milchmonster aus Anna Marie von Natalie Zart und Lillestoff --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen sonnigen und wunderschönen Feier- und RUMS-Tag!

Bis bald und herzliche Grüße, Anja


Nähzutaten:

Modal-Jersey: Anna Marie (Design: Natalie Zart) von Lillestoff (FOR:mig) – ab Samstag bei Lillestoff erhältlich

Schnitt/Ebook: Gloria von Milchmonster, Gr. 36 *

Verlinkung bei RUMS und LLL (LilleLiebLinks)


Der Modal-Jersey Anna Marie wurde mir für ein Designbeispiel zur Verfügung gestellt. Deshalb handelt sich um Werbung aus Überzeugung

*affiliate link

Fashion

RUMS #203 mit Luftkuss

19. April 2018
Luftkuss-Kleid aus Lillestoff Pfingsrose-Kombi --> JOMA-style.de

Bevor ich mit dem Nähen begonnen habe, habe ich nur sehr sehr wenige Kleider besessen. Eigentlich habe ich diese auch nie getragen. Sie saßen nie so richtig und ich habe mich nicht darin wohlgefühlt.

Luftkuss -Kleid aus Pfingstrose-Kombi von Lillestoff --> JOMA-style.de

Heute und elf Nähjahre später kann sich mein Kleiderschrank kaum noch vor Kleidern retten. Und – diese werden im Gegensatz zu den Gekauften (bis auf ganz wenige Ausnahmen) auch das ganze Jahr durch getragen.

Luftkuss -Kleid von Sarona Homemade aus Pfingstrose-Kombi von Lillestoff --> JOMA-style.de

Luftkuss von Sarona Homemade

Den Luftkuss * -Schnitt von Sarona Homemade nähe ich momentan rauf und runter. Die verschiedenen Ausschnittvarianten, die überschnittenen Schultern sowie die verschiedenen Weiten sorgen für keine Langeweile. Durch den Bandeinfasser meiner Cover ist das Shirt schnell eingefasst und so entstehen an einem Nachmittag durchaus auch mal mehr als ein Shirt.

So wird aus dem Shirt-Shirt ein Luftkuss-Kleid*

Dass ich momentan Kleider mit angesetztem und gerafftem Rockteil ganz besonders gerne trage, ist Euch sicherlich nicht entgangen. Hier und hier habe ich bereits zwei Varianten gezeigt. Aber es fehlten noch Sommervarianten mit kurzem Arm oder in der Träger-Variante und das Luftkuss-Shirt habe ich als Grundlage für mein erstes Sommerkleid verwendet.

Dafür habe ich den Shirtschnitt zwei Finger breit über der Bauchnabelhöhe geteilt und ein gerafftes Rockteil angesetzt. Für das Rockteil habe ich die gesamte Stoffbreite in 60 cm-Länge verwendet. Anschließend halbiert und auf Shirtbreite mit der Overlock gerafft. Nach der Anprobe habe ich das Rockteil dann noch auf eine für mich bequeme und tragbare Länge gekürzt. Easypeasy und verdammt schnell genäht.

Luftkuss -Kleid von Sarona Homemade aus Pfingstrose-Kombi von Lillestoff --> JOMA-style.de

Pfingstrose-Kombi von Lillestoff (Nestgezwitscher)

Für Sommerkleider eignet sich Modal ganz besonders gut. Bereits im letzten Jahr habe ich einige Kleider aus diesem Material genäht. Das Schwitzen wird auf ein Minimum reduziert und zudem hat Modal einen besonders weichen Fall.

Luftkuss -Kleid von Sarona Homemade aus Pfingstrose-Kombi von Lillestoff --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen schönen und sonnigen RUMS-Tag!

Bis bald und LG, Anja


Zutatenliste:

Stoff: Modaljersey Pfingstrose-Kombi (Design: Nestgezwitscher) von Lillestoff

Schnitt: Luftkuss in Gr. 38 von Sarona Homemade mit angesetztem Rockteil, Ausschnitt-Variante: sexy Mama *

wird verlinkt bei: RUMS und LLL (LilleLiebLinks)

Fotolocation: Brinker Hafen in Hannover


*affliate link

Fashion Werbung

Dira-LOVE | Reverie von Stoff und Liebe

27. März 2018

Meine Blogpause, die in dieser Form und Länge so gar nicht geplant war, hat mir unheimlich gut getan. Das Leben 1.0 hat mich voll eingenommen und gefordert. Aber so langsam möchte ich auch hier wieder durchstarten. Anfangs habe ich überlegt, den Blog einfach Blog sein zu lassen und nur noch auf FB und Insta zu posten. Aber es steckt so viel Herzblut und Liebe in meinem Blog. Ich kann ihn nicht einfach sterben lassen. Auch wenn es viel Zeit im Gegensatz zu Installieren & Co kostet.

Kleid Dira aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dir aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

REVERIE von Stoff & Liebe

Mit dem neuen Jerseydesign Reverie von Stoff & Liebe, das leider viel zu schnell ausverkauft war bzw. ich war zu langsam mit dem Bloggen, beende ich nun endgültig die Blogpause. Blau gehört nach wie vor zu meinen liebsten Farben und vor einer rostigen Wand im Brinker Hafen in Hannover macht sich blau ganz besonders gut, oder?

Kleid Dira von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira von Prülla und Mira *

Diesen Kleiderschnitt mag ich so so sehr. Ich habe ihn bereits mehrfach genäht, aber erst einmal gebloggt. Es werden also in den nächsten Wochen noch einige Dira-Kleider * auf diesem Blog folgen. Die Paspeln erschweren zwar das Anziehen, aber sie machen diesen Schnitt zu etwas ganz Besonderem.

Demnächst zeige ich das Kleid noch mit goldener Paspel abgesetzt, das ich im Dezember zu einer Geburtstagsfeier ausgeführt habe.

Kleid Dira aus Reverie von Stoff und Liebe --> JOMA-style.de

Kleid Dira aus Reverie von Stoff & Liebe --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen fantastischen und sonnigen Dienstag.

Bis bald und herzliche Grüße, Anja


Zutatenliste:

Stoff: Reverie und Reverie-Kombi in blau von Stoff & Liebe (leider bereits ausverkauft)

Kleidschnitt: Ebook Dira von Prülla und Mira Rostock *

Paspel: Mira – Kleine Naht ganz groß; in vielen Varianten und Farben verfügbar

Foto-Location: Brinker Hafen, Hannover

wird verlinkt bei: Dienstags-Dinge und HoT


Blogpost enthält Werbung!

Designbeispiel für das neue Jerseydesign Reverie von Stoff & Liebe

*affiliate Link

Fashion

Neue CoverWorkshop-Termine

10. März 2018

Die neuen CoverWorkshop -Termine sind endlich online:

17.03.2018 (13.30 – 18 Uhr) – Ran an den Einfasser

07.04.2018 (13.30 – 18 Uhr) – CoverSPEZIAL

21.04.2018 (13.30 – 18 Uhr) – CoverBASICS

05.05.2018 (13.30 – 18 Uhr) – Ran an den Einfasser

02.06.2018 (13.30 – 18 Uhr) – CoverSPEZIAL

Veranstaltungsort: Lillestoff-Nähcafé in der Bayernstraße 3 (BrandBoxx) in 30855 Langenhangen

Alle weiteren Infos zu den Workshops findest Du entweder direkt hier bei Lillestoff oder weiter unten.

Anmeldungen zum CoverWorkshop nehme ich gerne unter anja[at]JOMA-style.de entgegen.

Ihr seid an einem individuellen Cover-Workshop interessiert? Gerne! Für weitere Details schreibt mir bitte eine Mail an anja[at]JOMA-style.de.


Workshopinhalte:

CoverBasics:

  • Hebamme am Covernahtanfang
  • Die verschiedenen Nahtabschlüsse
  • Säume covern
  • Fadenspannungen anpassen
  • Die perfekte Covernaht
  • Halsausschnitte covern

Ran an den Einfasser (nur für Fortgeschrittene geeignet):

  • Tipps und Tricks rund um den Einfasser (Anbringen des Einfassers, die richtige Position finden, Außen- und Innenrundungen einfassen, Unterschiede Einfach- und Doppelfaltschrägbinder, ….)

CoverSPEZIAL (nur für Fortgeschrittene geeignet)

  • Covern mit Specialgarnen (ich werde eine kleine Auswahl an Special-Garnen zum Testen mitbringen)
  • Applizieren mit der Cover (Sterne, Herzen, …)
  • Knopfleisten covern
  • Halsbelege als Kontrast einsetzen
Fashion Werbung

Frenchterry LOVE

31. Dezember 2017
Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Mit meinem Designbeispiel für die erste Eigenproduktion Frenchterry LOVE von GreLu wünsche ich Euch einen fantastischen Start in das neue Jahr.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Frenchterry LOVE von GreLu

Die erste Eigenproduktion von GreLu hat mich sofort geflasht. Alleine das Bild vom Stoff hat mich innerlich jubeln lassen: Frenchterry-Fan bin ich sowieso schon lange und von diesem jetzt ganz besonders.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Die feine Strickoptik vom Frenchterry LOVE in anthrazit meliert ist wunderbar weich und griffig zu gleich. Innen leicht angeraut und von außen weich und glatt. Durch die Farbwahl eignet sich dieser Stoff nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer und Kinder zugleich. Schaut Euch die Designbeispiele an und lasst Euch inspirieren.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos *

Für den Frenchterry Love habe ich Missy 2.0 gewählt. Ich habe mich für die legere Variante entschieden, damit im Winter auch noch ein Shirt/Top drunter passt, ohne dass es zwickt und zwackt. Außerdem sind die Ärmel und die Gesamtlänge minimal verlängert. Alles andere ist unverändert geblieben. Lediglich im Schulterbereich werde ich bei der nächsten Missy eine Größe kleiner wählen, damit die Schulter-/Ärmelnaht weiter nach innen rutscht.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Ich liebe diesen riesigen Schalkragen, der zwar viel Stoffmenge frisst, dafür aber den Schal oder das Tuch ersetzt. Dennoch wird hier auch noch eine Missy mit Halsbündchen-Abschluss einziehen, da mir die Ausschnitt-Rundung ganz besonders gefällt.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Die Ärmel sind leicht verlängert und ich habe die Ärmelsaum-Kante lediglich mit der Ovi versäubert, damit der Frenchterry nicht ausfranst und sich aber trotzdem leicht einrollen kann.

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Frenchterry Love von Grelu - Missy 2.0 von Melians kreatives Stoffchaos --> JOMA-style.de

Bis nächstes Jahr und alles Liebe,

Anja


Zutatenliste:

Stoff: Frenchterry LOVE in anthrazit/meliert – die erste Eigenproduktion von GreLu. Exclusiv im GreLu-On- oder Offline-Shop erhältlich; Zusammensetzung: 100% Baumwolle

Ebook: Missy 2.0 ohne Teilung und minimalen Änderungen in Gr. 38 – hier erhältlich *


Blogpost enthält Werbung

Designbeispiel für die Eigenproduktion Frenchterry Love von GreLu

*affiliate link

Fashion Kids-Fashion Werbung

Mit LOU in Hamburg

21. November 2017
Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Da wir nur eine Autobahnstunde von Hamburg entfernt wohnen, sind wir regelmäßig in der Hansestadt zu Besuch. Schon lange haben sich beide Mädels auf die Eröffnung der Elphi und somit auch auf die Elphi-Plaza gefreut. Trotz Ferien mussten wir nicht anstehen und konnten sofort über die längste Rolltreppe Europas nach oben zur Plaza fahren. Schon auf der Rolltreppe konnten wir erahnen, dass oben recht windig werden würde.

Trotz der 12 Grad kam es uns oben gefühlt wie minus 5 Grad vor. Der Wind blies kräftig und zum Glück konnten wir uns alle in unsere dicken Jacken mit Kapuzen kuscheln. Der ist es manch anderem Plazabesucher ganz anders ergangen.

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Neben dem Besuch des alten Elbtunnels steht bei jedem Hamburg-Besuch die Speicherstadt auf dem Programm. Das Miniatur-Wunderland dagegen aber nur bei jedem zweiten oder dritten Besuch, denn die Mädels kennen es mittlerweile in- und auswendig. Trotzdem wird es bei jeder Eröffnung einer neuer Welt natürlich wieder besucht.

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Lou von Kibadoo

Bei unseren Hamburg-Besuch hat uns die neue Lou (von Kibadoo) aus meliertem Kuschelsweat von Lillestoff begleitet. Auch diese Lou wurde wieder reichlich auf die Wünsche der Großen angepasst. Die meisten Änderungen dazu könnt Ihr in den letzten Lou-Blogposts nachlesen. Zusätzlich ist dieser Hoodie wieder mit einem  gecoverten Stern verziert worden.

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Lou von Kibadoo in Hamburg aus Lillestoff-Kuschelsweat --> JOMA-style.de

Bis Donnerstag (vielleicht). Habt einen schönen Dienstag!

LG, Anja


Zutatenliste:

Stoff: melierter Kuschelsweat in petrol mit passenden Bündchen von Lillestoff

Kordel: gekauft bei Knöpje (auf dem Lillestoff-Festival im September)

Schnitt/Ebook: Lou in Gr. 146/152 von Kibadoo – entweder als Ebook im Ki-Ba-Doo-Online-Shop oder als Papierschnitt zum Beispiel hier * erhältlich

Lou-Änderungen: bitte den letzten Lou-Blogsposts entnehmen

Snapap via Snaply

Ösen: BigSam via Amazon* – 14mm Durchmesser

Neongarn: Gütermann

Verlinkung: LLL, Ich näh Bio, Bio-Linkparty, HoT und Dienstags-Dinge


Blogpost enthält Werbung

*affiliate Link

Fashion Werbung

RUMS #202 mit La Silla

16. November 2017

Manche Dinge oder auch Kleidungsstücke begeistern mich erst, wenn ich sie ein zweites Mal aus der Ferne betrachte. Ganz genauso ist es mir mit diesem La Silla -Kleid aus dem neuen Bouquet-Summersweat von Lillestoff ergangen. Noch beim Nähen war ich absolut begeistert, doch bei der ersten Anprobe kam schnell die Ernüchterung:

Uaaah, viiiiiel zu kurz geraten, mein erster Gedanke. Der Zweite: Oh Mann, warum sitzen die Schulternähte so weit außen? Dritter Gedanke: Sollte ich die Covernähte an den Ärmelnähten wieder entfernen, damit sie diese nicht noch zusätzlich betonen?

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

Wie Ihr seht, ich habe im Nachhinein nichts mehr geändert. Ja, als kurz empfinde ich es immer noch, aber mit dicker Strumpfhose im Winter durchaus tragbar. Außerdem gehört zu einem kuscheligen Kleid Bequemweite, die ich in den weiten Ärmeln wieder finde. Deshalb empfinde ich die weitaußenliegenden Schulter-Ärmel-Nähte auch nicht mehr als zu störend.

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

La Silla von Schnittgeflüster*

Diesen Schnitt habe ich mir gleich im letzten Jahr beim La Silla* -Launch gegönnt, aber erst jetzt genäht. Ich habe mich für die kurze Kleidvariante entschieden, würde aber das nächste Mal zu einem Mittelding zwischen kurz und lang tendieren (aus den oben genannten Gründen). Außerdem empfinde ich die Kapuzenvariante mit innenliegendem Doppelkragen als sehr reizvoll. Die Brustabnäher habe ich um zwei Zentimeter weiter nach unten versetzt, in dem ich VT und RT über den Brustabnähern verlängert habe. Das Kleid wäre sonst eigentlich in der Originalvariante nochmals 2 cm kürzer!

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

La Silla von Schnittgeflüster aus Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher --> JOMA-style.de

Bouquet von Lillestoff und Nestgezwitscher

Für dieses Sweatkleid habe ich das neue Summersweat-Design Bouquet von Nestgezwitscher für Lillestoff vernäht, das ab diesen Samstag erhältlich ist. Kombiniert habe ich den Sweat mit den glatten graumelierten Bündchen von Lillestoff, die übrigens immer perfekt zu allen melierten Sweats und Jerseys von Lillestoff passen.

Ich wünsche Euch einen kreativen RUMS-Tag und bin sehr auf Eure Werke gespannt!

Bis bald und LG, Anja


Zutatenliste:

Stoff: GOTS-Summersweat Bouquet von Nestgezwitscher für Lillestoff – ab Samstag im Lillestoff-Online-Shop oder bei einem der vielen Lillestoff-Händlern erhältlich

Bündchen: Grau-meliert, ebenso von Lillestoff

Schnitt/Ebook: La Silla von Schnittgeflüster in Gr. 38 (Brustabnäher zwei Zentimeter nach unten versetzt) *

Stiefel: Paul Green

wird verlinkt bei: RUMS, LLL, Ich näh Bio und Bio-Linkparty


Blogpost enthält Werbung!

Designbeispiel für das neue Summersweat-Design Bouquet von Lillestoff

*affiliate Link

Fashion Kids-Fashion Werbung

be WILD and FREE

14. November 2017
Plott: be WILD and free von Hamburger Liebe - Sweat: Miekkie - Schnitt: Herthas Nichte von Echt Knorke --> JOMA-style.de

Ein Plotter-Spruch, der gerade nicht passender sein könnte. Denn die ‘kleine’ Räuberprinzessin, der Wirbelwind und die Chaoten-Elli testet gerade mit ihren knapp 10 Jahren kräftig ihre Grenzen aus.

Plott: be WILD and free von Hamburger Liebe - Sweat: Miekkie - Schnitt: Herthas Nichte von Echt Knorke --> JOMA-style.de

Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich die beiden Mädels so unterschiedlich entwickeln, obwohl sie die gleiche Erziehung genießen. Aber so wird es wenigstens nicht langweilig, oder?

Plott: be WILD and free von Hamburger Liebe - Sweat: Miekkie - Schnitt: Herthas Nichte von Echt Knorke --> JOMA-style.de

Sommersweat von Miekkie

Für das Shirt Herthas Nichte von Echt Knorke * habe ich den Sommersweat von Miekkie gewählt. Zusammen mit den farblich passenden Bündchen ist so ein neues Lieblingsteil für die Chaoten-Elli entstanden.

Plott: be WILD and free von Hamburger Liebe - Sweat: Miekkie - Schnitt: Herthas Nichte von Echt Knorke --> JOMA-style.de

Herthas Nichte von Echt Knorke *

Dieser Schnitt zusammen mit Tante Hertha von Echt Knorke gehört im Hause JOMA-style definitiv zu den liebsten Ebooks. Aber auch die schräge Hertha, die ich noch gar nicht gezeigt habe, ist ein neuer Liebling.

Plott: be WILD and free von Hamburger Liebe - Sweat: Miekkie - Schnitt: Herthas Nichte von Echt Knorke --> JOMA-style.de

Habt einen schönen kreativen Dienstag!

Bis bald und LG, Anja


Zutatenliste:

Sommersweat: Miekkie

Schnitt: Herthas Nichte in Gr. 134 (ohne Änderungen) von Echt Knorke *

Plott: be WILD and FREE von Hamburger Liebe via AFS

weitere Herthen: hier und hier

Verlinkung: HoT und Dienstags-Dinge


Blogpost enthält Werbung

Designbeispiel für den Sommersweat von Miekkie

*affiliate Link

Fashion Werbung

RUMS #201 mit Zartesso

9. November 2017
Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Manch eine (oder vielleicht auch manch einer?) mag jetzt denken, dass ich den neuen Modal Zartesso von Raxn und Lillestoff zu einer Kleiderliebe von Jojolino vernäht habe. Dem ist aber ganz und gar nicht so. Grundsätzlich gefällt mir der Schnitt Kleiderliebe von Jojolino sehr. Mein Lillestoff-Festival habe ich auch nach diesem Schnitt genäht.

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Dennoch bin ich (persönlich!) nicht mit der Passform zufrieden. Zum Einen empfinde ich den Armausschnitt bei dem Kleid als deutlich zu groß und zu tief. Dementsprechend hatte der Ärmel auch deutlich zu viel Weite. Zum Anderen mag ich die Schulterweite des Kleides nicht. Mir hängen die Ärmelansatznähte zu sehr in Richtung Arm und somit sitzt der Puffärmel für meinen Geschmack deutlich zu weit außen.

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Zartesso von Raxn für Lillestoff

Noch ist der Erscheinungstermin von dem neuen Modaljersey Zartesso nicht bekannt (es kann sich aber nur noch um wenige Woche handeln). Dennoch mag ich mein Beispiel aus diesem zarten Modaldesign endlich zeigen.

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Else-Hack *

Aufgrund MEINER Passformprobleme bei der Kleiderliebe habe ich mich beim Vernähen von Zartesso für eine Else von Schneidernmeistern* entschieden. Schon so oft genäht und deshalb auch passformerprobt. Dafür habe ich das Vorder- und Rückenteil genau auf Bauchnabelhöhe geteilt. Somit bleibt die Else ab Bauchnabel nach obenhin komplett ohne Änderungen erhalten. Für das Rockteil habe ich die gesamte Stoffbreite verwendet, in der Breite halbiert, auf Vorder- und Rückteil-Breite gerafft und anschließend an VT und RT angenäht. Für die endgültige Länge (ca. 60 cm) habe ich mich erst nach der Anprobe entschieden.

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Else-Hack aus Zartesso von Lillestoff und Raxn --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen kreativen RUMS-Tag und bin auf Eure Werke gespannt!

Bis bald und LG, Anja


Zutaten:

Stoff: Modaljersey Zartesso von Raxn für Lillestoff – demnächst bei Lillestoff und diversen Lillestoff-Händlern erhältlich

Schnitt: Else als Else-Hack von Schneidernmeistern in Gr. 38 – zum Beispiel bei Makerist erhältlich * – Änderungen sind oben im Blogtext beschrieben

Verlinkung: RUMS und LLL (LilleLiebLinks)


Blogpost enthält Werbung

Designbeispiel für das neue Modal-Design Zartesso von Lillestoff

*affiliate Link

Fashion Kids-Fashion Werbung

Lou – once again

7. November 2017
Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Seit gestern ist es (gefühlt) richtig richtig kalt und ich freue mich, dass ich endlich meine Sweat-Kleider und Hoodies tragen kann. Rein auf die Kleidung bezogen, ist der Herbst meine liebste Jahreszeit. Jedes Jahr aufs Neues freue ich mich, wenn die Stiefel endlich wieder getragen werden können. Ohne, dass Frau dabei schräg angeschaut wird.

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Aber nicht nur ich freue mich immer auf die kältere Jahreszeit, sondern auch die Große. Sie trägt nämlich mit Vorliebe Hoodies. Am liebsten tatsächlich auch immer noch die Genähten von mir.

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Clouds von Lillestoff und Enemenemeins

Eigentlich war dieser GOTS-Summersweat mit dem Namen Clouds für mich bestimmt. Denn Glitzer mögen nicht nur die Kinder sondern auch ich. Dennoch habe ich ihn liebend gern an die Große abgetreten, denn sie benötigt neue Hoodies dringender als ich. Außerdem ist sie eine deutlich größere Hoodie-Liebhaberin als ich und somit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dieser Hoodie deutlich öfter getragen wird als meiner.

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Lou von Ki-Ba-Doo

Wieder einmal mehr habe ich unsere geliebte Lou von Ki-Ba-Doo für den neuen Hoodie gewählt. Allerdings habe ich auch diese Version wieder leicht abgewandelt. Dafür habe ich den Hoodie in etwa auf Taschenhöhe gekürzt und das Saumbündchen in der Höhe verschmälert. Der Ausschnitt wurde in der Tiefe verkleinert und in der Weite verbreitert, damit die geänderte Kapuze nicht zu sehr am Vorderteil zieht. Außerdem habe ich, wie so oft, die Ärmelbündchen in der Länge verdoppelt, damit sie zum Einem nicht zu schnell zu Hochwasser-Bündchen werden. Und zum Anderen, damit sie im kalten Winter schnell über die Hände gezogen werden können, wenn die Handschuhe mal wieder zu Hause vergessen worden sind.

Hoodie Lou von Ki-Ba-Doo aus Clouds von Enemenemeins für Lillestoff --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen kreativen Dienstag!

LG, Anja


Zutaten:

Stoff: GOTS-Summersweat Clouds mit Glitzer (Design: Enemenemeins) von Lillestoff – im Lillestoff-Online-Shop oder bei einem der vielen Lillestoff-Händler, wie zum Beispiel hier*, erhältlich

Schnitt/Ebook: Lou (in der Länge und im Kapuzenbereich geändert) – Gr. 146/152 von Ki-Ba-Doo – als Ebook im Ki-Ba-Doo-Online-Shop erhältlich oder als Papierschnitt zum Beispiel hier*

Kordel: aus dem Fundus (Quelle nicht mehr bekannt – sorry)

Verlinkung: Dienstags-Dinge, HOT, LLL, Ich näh Bio und Bio-Link-Party


Blogpost enthält Werbung

Designbeispiel für den GOTS-Summersweat Clouds von Lillestoff

*affiliate Link

Fashion

RUMS #200 mit V-Pulli

2. November 2017
V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Zack, da isser: Mein 200. RUMS-Beitrag. Fühlt sich großartig an und die Leidenschaft, Kleidung für mich zu nähen, wird wohl auch so schnell nicht nachlassen. Dennoch die Blog-Lust hat nachgelassen und #instadetox tut gerade auch sehr gut. Aber es wird hier weiterhin regelmäßig etwas zu lesen geben, nur nicht mehr so häufig.

Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe

Endlich hat der Dazzling Deer seine Bestimmung gefunden. Anfangs war er beim Online-Kauf für einen Cardigan eingeplant gewesen. Leider hat er sich dann doch als zu dünn herausgestellt und wanderte erstmal in den hiesigen Stoffschrank, der sowieso bereits völlig überfüllt war.

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Lillesol Women No. 24 – Shirt mit V-Ausschnitt*

Neulich fiel mehr der Jacquard beim Umschichten der Stoffe wieder in die Hände und ich erinnerte mich an den V-Ausschnitt-Pulli von Lillesol & Pelle zurück. Diesen Schnitt wollte ich sowieso schon lange genäht haben. Der Stoff war schnell gewaschen und im Eiltempo getrocknet, denn Ideen möchte ich immer am liebsten SOFORT umsetzen.

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Den Pulli habe ich, bis auf die Verlängerung der Ärmel, ohne Änderungen genäht. Beim nächsten Pulli werde ich mich für eine Zwischengroöße aus 36 und 38 entscheiden (bis Taille 36 und Hüfte in 38).

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Das passende Top für unten drunter hat mein Kleiderschrank leider nicht hergeben. Dafür aber meins Stoffschrank den perfekten Uni-Stoff. Auch hier ist die Wahl wieder auf das altbewährte MaLotty-Top von Ki-Ba-Doo gefallen.

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

V-Ausschnitt-Pulli aus Into the Wild Drizzle von Albstoffe für Hamburger Liebe --> JOMA-style.de

Ich wünsche Euch einen schönen Donners- und RUMS-Tag.

Bis bald und LG, Anja


Zutaten:

Jacquard: Into the Wild Drizzle in blau von Albstoffe für Hamburger Liebe – gekauft bei GreLu und zum Beispiel hier* erhältlich

Schnitt: Lillesol Women No. 24 – Shirt mit V-Ausschnitt – Gr. 38 (mit kleinen Änderungen – siehe Blogpost) *

Verlinkung: RUMS, Ich näh Bio und Bio-Link-Party


Schnitt und Stoff sind von mir gekauft, aber der Post wird aufgrund von Affiliate Links als Werbung gekennzeichnet

Blogpost enthält Werbung

*affiliate link